Erste gemeinnützige
Wohnungsgesellschaft
Heimstätte Gesellschaft m.b.H.
4020 Linz, Gärtnerstraße 9
Tel: 0732/65 33 01
office@egw-linz.at
 

EGW-Heimstätte - eine lange Geschichte!

Am 08. Mai 1907 wurde die Erste gemeinnützige Baugesellschaft für Arbeiterwohnhäuser, Gruppe Brigittenau, Gesellschaft m.b.H. zum Zwecke der "Erbauung, Erhaltung und Verwaltung von Gebäuden mit gesunden und billigen Arbeiterwohnungen" gegründet.

Die Basis für die Gründung der Gesellschaft war das von Kaiser Franz Joseph am 08. Juli 1902 erlassene Reichsgesetz betreffend Begünstigungen solcher Wohnbauten. Mit diesem Gesetz wurde der Grundstein für den sozialen Wohnbau gelegt.

 

Nach einer Fusion mit der Vereinigten Wohnbaugruppe Stadlau erfolgte im Jahre 1956 die Verschmelzung mit der im Jahre 1938 gegründeten Heimstätte, Treuhandstelle für Wohnungs- und Kleinsiedlungswesen, sodass der nunmehrige Firmenname Erste gemeinnützige Wohnungsgesellschaft "Heimstätte Gesellschaft m.b.H." entstand.

Die Zweigniederlassung "EGW Heimstätte Linz" ist mit Ersteintragung im Firmenbuch am 08.02.1957 erwähnt.

Während in der Kriegs- bzw. Nachkriegszeit der "Landarbeiter-Wohnungsbau" unsere Aktivitäten beherrschte, stand in den 50-er und 60-er Jahren der Wiederaufbau im Vordergrund.

4.300 Miet- bzw. Eigentumswohnungen wurden seither in 45 oberösterreichischen Gemeinden errichtet. Die älteste Wohnanlage in Oberösterreich - Hueber-/Stelzerstraße in Linz - wurde nach erfolgter Baubewilligung vom 09.12.1940 im Jahre 1943 fertiggestellt.

Bis auf wenige Ausnahmen wurden diese Objekte unter Mithilfe von Wohnbauförderungsmitteln errichtet. Im Zuge des Baues von Wohnungen wurden auch verschiedene Geschäftslokale, sowie zahlreiche Tiefgaragen fertiggestellt.

Zum Auftrag zahlreichen Wohnraum zu schaffen ist in den letzten Jahren bei den Mietern und Käufern ein gesteigertes Qualitätsbewußtsein hinzugekommen.
Die EGW Heimstätte konnte zahlreiche architektonisch wertvolle und den modernen Anforderungen entsprechende Wohnanlagen fertigstellen. Auch im Kommunalbau sowie bei Schulsanierungen hat die EGW Heimstätte einen verläßlichen Partner für Gemeinden abgegeben.

In Zukunft werden die Anforderungen an die Wohnbauträger sicher nicht geringer und es gilt, neue Akzente zu setzen. Wir werden in verstärktem Maß das "Gesunde Wohnen" und das "Energiesparen" in den Vordergrund stellen.

Allen, die uns bei der Erfüllung unserer Aktivitäten helfen und unterstützen, dürfen wir an dieser Stelle herzlich danken. Auch in Zukunft wird es Aufgabe der Gesellschaft sein, die Zusammenarbeit mit den jeweiligen örtlichen Stellen zu betreiben, um eine verstärkte Mitwirkung der Bewohnerschaft der Altbauten und der Interessenten für Neubauwohnungen zu ermöglichen, wodurch der Erreichung des Unternehmenszieles der EGW Heimstätte, nämlich die Dienstleistung für und die Betreuung der Wohnungssuchenden und Wohnungsbenützer, entsprochen wird.





Copyright by EGW-Heimstätte | office@egw-linz.at | AGB | Seitenanfang