Referenzprojekte

Als gemeinnützige Wohnungsgesellschaft nehmen wir unsere Verantwortung für Mensch und Umwelt bei allen Bauvorhaben konsequent wahr. Im Interesse vieler wohnungssuchender Familien, Paare und Singles sind wir stets bemüht, günstigen qualitätsvollen Wohnraum zu schaffen, welcher den Bedürfnissen der heutigen Zeit entspricht. Gesundes Wohnen und Energiesparen sind uns ein großes Anliegen, daher wird Wert auf eine ökologische Bauweise, umweltfreundliche Baustoffe sowie eine geobiologische Grundstücksuntersuchung gelegt.

  1. Linz, Coulinstraße: 28 Eigentumswohnungen

    Das Projekt Q-LINz verbindet perfekt urbane Modernität und exklusives Flair mit vertrauter Innenstadt-Atmosphäre. Im Linzer Stockhof-/Volksgartenviertel errichtete die EGW Heimstätte GesmbH eine Wohnanlage mit 28 exklusiven Eigentumswohnungen in bester Innenstadt-Lage.

    Neben der erstklassigen Lage besticht das Wohnhaus durch moderne Architektur und exklusivem Flair. Auf Wohnflächen von 50 m² bis 129 m² begeistern die Wohnungen mit hochwertigen Materialien in der Ausstattung. Zudem verfügt nahezu jede Wohnung über eine schöne Loggia.

    Als Highlight gelten die drei exklusiven Galerie-Wohnungen im Dachgeschoß. Diese bieten mit großzügigen Loggien und Terrassenflächen einen atemberaubenden Blick über die Dächer von Linz.

    Zudem bietet das Projekt Q-LINz im Erdgeschoß eine Kinderbetreuungseinrichtung der Stadt Linz. Kultur, Shopping, Lifestyle und die perfekte Infrastruktur vor den Türen des neuen Q-LINz versprechen beste Lebensqualität und ein Wohlfühlen in den eigenen vier Wänden auf hohem Niveau.

     
  2. St. Georgen/Gusen, Zimmerplatz: 46 Mietwohnungen

    In St. Georgen an der Gusen wurden in insgesamt 2. Bauabschnitten 46 geförderte Mietwohnungen errichet. Das Grundstück befindet sich in einer ruhigen Lages des Ortes.

    Die Wohnanlage besteht aus vier Niedrigstenergiehäuser mit je 5 Geschoßen. Die Wohnungen verfügen über eine Nutzfläche von 52 m² bis 124 m². Darüber hinaus erhöhen individuelle Freibereiche wie Loggien und Terrassen die individuelle Wohnqualität und schaffen Freiräume für die persönliche Freizeitgestaltung.

    Bezüglich der Parkplatzsuche brauchen sich die Bewohnerinnen und Bewohner keine Gedanken machen - in der hauseigenen Tiefgarage steht für jede Wohnung ein eigener Abstellplatz zur Verfügung.

     
  3. Luftenberg: 23 Mietkaufwohnungen

    In Luftenberg errichtete die EGW Heimstätte Linz eine Wohnanlage mit insgesamt 23 geförderten Mietkaufwohnungen. Die Wohnanlage mit zwei bzw. drei Geschoßen verfügt über Wohnungen mit einer Wohnnutzfläche von 63 m² bis 85 m². Jeder Wohnung ist ein eigener Tiefgaragenplatz zugeordnet und weitere Parkplätze für Besucher oder Zweitauto befinden sich im Freien.

    Für genügend Freiraum ist ebenfalls gesorgt: Jede Wohneinheit verfügt über eine Loggia oder einen Privatgarten. Für ein rundum angenehmes Wohnklima sorgt die Niedrigstenergiebauweise und eine kontrollierte Wohnraumlüftung.

    Grünflächen im Freien und ein Kinderspielplatz dienen als Treffpunkt und zur Kommunikation.

     
  4. Leonding, St. Isidor: 20 Mietwohnungen

    Im Leondinger Stadtteil St. Isidor errichete die EGW Heimstätte Linz eine Wohnanlage in direkter Umgebung der Wohnanlage NEUE HEIMAT Oberösterreich, die zusammen eine verkehrsfreie Hofbebauung mit hoher Freiraumqualität bilden.

    Der 3- und 4-geschossige Baukörper mit insgesamt 20 Mietwohnungen umfasst 2-, 3- und 4-Raumwohnungen, die als private Freiräume entweder über Terrassen und Eigengärten oder über Loggien verfügen.

     
  5. St. Georgen/Gusen: Wohnpark mit 154 Wohnungen

    Im sogenannten Gusenfeld in der Marktgemeinde St. Georgen an der Gusen realisierte die EGW Heimstätte Linz zwischen 1985 und 2007 ein Wohnprojekt, das insgesamt 154 Wohnungen in verschiedenen Wohnformen wie Eigentum, Miete oder "Betreubares Wohnen" umfasst. Für die Architektur zeichnet das Architekturbüro Team M verantwortlich.

    Die Wohnanlage besticht durch eine gute Infrastruktur. Ein Kindergarten, Einsatzzentrum und Seniorenheim befinden sich unmittelbarer Nähe, auch die Einkaufsmöglichkeiten sind durch den angrenzenden Supermarkt gegeben.

    Allgemeine Grünflächen mit Kinderspielplätzen und Ruhezonen sowie familienfreundliche Einrichtungen in den Wohnhäusern bieten eine optimale Ergänzung zum beschriebenen Wohnumfeld.

    Das angrenzende Freibad ermöglicht genauso den fußläufigen Zugang zur Erholung bzw. Freizeitgestaltung, wie auch der nur 15 Minuten entfernte Ortskern mit zahlreichen Veranstaltungen.

    Gesundes Wohnen unserer Kundinnen und Kunden ist uns ein besonderes Anliegen. Daher legten wir auch bei diesem Projekt Wert auf umweltfreundliche Baustoffe und eine geobiologische Grundstücksuntersuchung.

     
  6. Mauthausen: Sanierung der Hauptschule

    In der Marktgemeinde Mauthausen wurde die Hauptschule von der EGW Heimstätte Linz saniert. Im Zusammenarbeit mit der OÖ Kommunalimmobilienleasing GmbH, der Architektin Mag. Farkashazy, Herrn Bmst. Wahl, der Marktgemeinde Mauthausen sowie vielen anderen Professionisten konnte dieses Projekt realisiert werden.

    Im Sommer 2006 wurde den Schülern ihr neues Umfeld präsentiert.